8. Dezember 2016

Weihnachtsmarkt in der JBF


Zahlreiche bekannte und unbekannte Besucher, die aus der Nach­barschaft und von weiter her kamen, besuchten auch in diesem Jahr unseren traditionellen Weihnachtsmarkt.

Prächtig sah es bei uns aus, mit Riesen-Schwippbogen und selbst gebauten, festlich geschmückten Verkaufshütten. Während die Er­wachsenen ihre Weihnachtswunschliste abarbeiteten, beschäf­tig­ten sich die kleinen Besucher beim Karusellfahren, Kinder­schmin­ken, am Glücksrad, beim Teddybärenstopfen oder weihnachtlichen Basteln und Malen.

Für das leibliche Wohl aller wurden Glühwein, Zuckerwatte, selbst gebackene Waffeln, Fettbrote – das Brot dafür kam aus dem haus­eigenen Holzbackofen – sowie allerlei Leckereien aus der herz­haf­ten Küche angeboten.

Die Jugendlichen selbst verkauften, was sie in den zurück­lie­gen­den Wochen fieberhafter Vorbereitung in ihren Werkstätten herge­stellt hatten – Holzspielzeug, Kleinmöbel für Kinder, Kalender, Weih­nachtsdekoration, praktische Dinge für den Haushalt und, und, und ...


Die Verkaufserlöse – insgesamt 3.829,- Euro – lassen staunen und
sie werden denen gegeben, die sie dringend brauchen,
denn auch in diesem Jahr beteiligen wir uns an der
Aktion „Thüringen sagt JA zu Kindern“.



Bild 13 Bild 9 Bild 10 Bild 12 Bild 7 Bild 8 Bild 11 Bild 6 Bild 5 Bild 4 Bild 3 Bild 2 Bild 2




Zurück...